Ganztag, was ist das eigentlich?                Caritas LOGO

 

Die Grundschule Wettbergen bietet für alle Schüler und Schülerinnen durch die Zusammenarbeit mit dem Caritas Verband Hannover e. V. die Möglichkeit kostenlos am offenen Ganztag teilzunehmen. Dieser besteht aus verschiedenen Varianten ganz auf Sie und die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten. Der Ganztag kann verbindlich tageweise gewählt werden.

 

Die 1.Klassen:   

 

Für die 1. Klassen besteht im Ganztag ein besonderes pädagogisches Konzept. Wir legen viel Wert darauf, dass sich unsere Jüngsten  schnell und gut bei uns einleben. Daher führen wir sie im ersten Schuljahr langsam an den Ganztag heran. Dies gewährleisten wir durch konstante Gruppen und feste Bezugspersonen.

Ein Tag im Ganztag der 1. Klassen

 

Es gibt ein gemeinsames Mittagessen und im Anschluss die betreuten Hausaufgaben. Kinder mit Förderbedarf erhalten hierbei die Unterstützung eines Lehrers. Nach Beendigung der Hausaufgaben findet die Betreuung der Kinder in speziell dafür eingerichteten Gruppenräumen statt. Nun ist Zeit um gemeinsam zu spielen, zu singen, zu  basteln und gemeinsam viel Spaß zu haben. Unsere pädagogisch ausgebildeten Betreuer lassen sich immer wieder tolle Angebote und Aktivitäten einfallen. Ein Herzenswunsch ist es uns dabei, die Bedürfnisse und Interessen der Kinder zu berücksichtigen.

Die 2.-4. Klassen

 

Ab Jahrgang 2 haben die Schüler & Schülerinnen die Möglichkeit pro Tag an einem Angebot des Ganztages teilzunehmen. Diese Angebote wählen die Kinder über einen Wunschzettel verbindlich für ein Schulhalbjahr. Es gibt pro Tag bis zu 9 Angebote aus dem kreativen, dem sportlichen und dem spielerischen Bereich. Durch die Zusammenarbeit mit tollen Kooperationspartnern, wie dem TUS, der Tanzschule Gregor, der Wettberger Kulturgemeinschaft, dem Jugendzentrum Falken, der Kirchengemeinde, der Musikschule und vielen anderen engagierten Anbietern ist es uns gelungen ein absolut einmaliges Ganztagsangebot anbieten zu können.

Ab Klasse 2 erhält jedes Kind ein Namensschild an unserer Pinnwand vor dem Lehrerzimmer. Hier kann es sich den Übermittagsangeboten in der Zeit von 13.00-14.30 zu ordnen. Zu den Übermittagsangeboten gehört das Mittagessen, die Hausaufgaben und das betreute Freispiel im Schulgebäude ,der Aula, dem Ganztagsraum, aber auch dem Schulhof und der Turnhalle. Diese Freispielphase ist wichtig um einmal abzuschalten, sich vor dem Angebot noch einmal auszutoben oder um einfach nur Zeit mit den Freunden zu verbringen.

Ein Tag im Ganztag der 2.-4.Klassen

 

Mittagessen in der Zeit von 13.00- ca. 14.15 Uhr

Hausaufgaben :

Für die Hausaufgaben stehen verschiedene  Räume, Betreuer & Lehrer zur Verfügung .Jedes Kind entscheidet selbständig, wem es sich zu ordnet.

Sind Mittagessen und Hausaufgaben erledigt, ist Zeit für das Freispiel bis zum Beginn der Angebote um 14.30 Uhr.

Die Angebote:

Sie finden in der Zeit von 14.30- 16.00 Uhr statt.

Allgemeines zum Ganztag:

 

Der Ganztag ist für alle kostenlos und kann tageweise verbindlich gewählt werden.

In Notfällen und nach Absprache bieten wir eine Frühdienst (ab 7.00 Uhr) und einen Spätdienst ( bis 17.00 Uhr) an.

Außerdem haben wir für die Kinder, die am Ganztag teilnehmen die Möglichkeit der verlässlichen Ferienbetreuung von 7 Wochen pro Schuljahr. Diese findet in Zusammenarbeit mit den umliegenden Grundschulen im Wechsel statt.                     

 

Die Ferienbetreuung ist kostenpflichtig und nach Anmeldung verbindlich.

 

Nähere Informationen erhalten Sie im Koordinationsbüro des Ganztages

Koordinatorin:             Monika Reimann

stellv. Koordinatorin:    Anna Jackowski

Telefon: 0511 2706 3421